Champix Bei Zweiten Stoppversuch Am Erfolgreichsten

Wer mit dem Rauchen aufhören möchte mit Hilfe von Medikamenten, kann bei einem zweiten Versuch am besten Champix verwenden. Das ergibt eine Studie des Gesundheitsökonomen Lieven Annemans der Universität Gent.

Annemans und seine Kollegen entdeckten dass die Erfolgschance bei Verwendung von Champix bei einem zweiten Versuch spürbar höher liegt – etwas 20 Prozent verglichen mit 15 Prozent bei anderen pharmazeutischen Mitteln und 3 Prozent ohne Hilfsmittel.

Der zweite Versuch mit Champix gibt zwischen 640 und 1110 gesunde Lebensjahre pro 10.000 Raucher. Auch was die Kosten betrifft für Gesundheitspflege liefert dies einen großen Gewinn. Die Forscher errechneten eine Langzeiteinsparung von 1,2 bis 3,2 Millionen Euro.

Lungenkrebst kostet 10.000 Euro pro Jahr pro Patient

‚Lungenkrebst kostet gut 10.000 Euro pro Jahr pro Patient, eine chronische Lungenkrankheit gut 2000 Euro‘, sagt Lieven Annemans. ‚Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind sehr teuer.‘

Mit dem Rauchen aufhören verringert die Chance auf Lungenkrebs, chronische Lungenkrankheiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es erhöht die Lebenserwartung, die Qualität des Lebens und bringt starke Einsparungen bei der Gesundheitspflege.

Lese auch: wie wirkt Champix? >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.